Zuletzt besucht:
Erstellt von Julia am 26. Januar 2016, um 15:15 Uhr

Aus Tiroler Dialektarchiv

Version vom 27. April 2018, 10:14 Uhr von Julia (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bestand Innervillgraten
Originalbeleg
Vereinfachter Beleg fáirsalamàndå Marker3.png
Explorationsvermerk
Anmerkungen
Beleg für folgendes Stichwort

(Neues Stichwort erstellen)

Bedeutung Feuersalamander (unkategorisiert, nur Nebennennungen)
Beantwortet Frage Frage 3.134.06 "der schwarze Alpensalamander (wenn er über den Weg kriecht, gibt es schlechtes Wetter "Wegnarr", "Wegnorgge", "Quadertätsch" "Vierfüßler") Quadertätsch, Quaterlein in anderer Bed.? (Kaulquappe) (a) Feuersalamander" der schwarze Alpensalamander (wenn er über den Weg kriecht, gibt es schlechtes Wetter "Wegnarr", "Wegnorgge", "Quadertätsch" "Vierfüßler") Quadertätsch, Quaterlein in anderer Bed.? (Kaulquappe) (a) Feuersalamander
Aus Fragebuch
Ort

Angehängte Dateien


Neue Datei hochladen

fairsalamanda
Diese Seite wurde zuletzt am 27. April 2018 um 10:14 Uhr geändert.Diese Seite wurde bisher 56-mal abgerufen.