Zuletzt besucht:
Erstellt von Julian am 13. Dezember 2017, um 10:01 Uhr

Aus Tiroler Dialektarchiv

(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „{{Beleg |Beantwortet=Frage 3.137.07 |HatBedeutung=Bedeutung 94 |Originalbeleg=<span class="Monacosds" style="font-family: Monacosds;"></span> |VereinfachterBel…“)
 
 
Zeile 2: Zeile 2:
 
|Beantwortet=Frage 3.137.07
 
|Beantwortet=Frage 3.137.07
 
|HatBedeutung=Bedeutung 94
 
|HatBedeutung=Bedeutung 94
 +
|Belegt=BSW 1522
 
|Originalbeleg=<span class="Monacosds" style="font-family: Monacosds;"></span>
 
|Originalbeleg=<span class="Monacosds" style="font-family: Monacosds;"></span>
 
|VereinfachterBeleg=khilwe
 
|VereinfachterBeleg=khilwe

Aktuelle Version vom 1. März 2018, 15:02 Uhr

Bestand Abfaltersbach
Originalbeleg
Vereinfachter Beleg khilwe Marker3.png
Explorationsvermerk nicht ganz klar
Anmerkungen
Beleg für folgendes Stichwort

Gehilwe (Dunst) nom.sg. / Kchilwe (Dunst) nom.sg.

Bedeutung Bedeutung 94
Beantwortet Frage Frage 3.137.07 "der feine Dunst bei Schönwetter" der feine Dunst bei Schönwetter
Aus Fragebuch Fragebuch 3
Ort Österreich Osttirol Lienz Abfaltersbach Abfaltersbach

[Bearbeiten] Angehängte Dateien


Neue Datei hochladen

khilwe
Diese Seite wurde zuletzt am 1. März 2018 um 15:02 Uhr geändert.Diese Seite wurde bisher 55-mal abgerufen.