Zuletzt besucht:
Erstellt von David am 16. März 2017, um 11:08 Uhr

Aus Tiroler Dialektarchiv

(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 3: Zeile 3:
 
|Beantwortet=Frage 2.193.03
 
|Beantwortet=Frage 2.193.03
 
|Belegt=BSW 668
 
|Belegt=BSW 668
|Originalbeleg=d̩ štû̱̱m
+
|Originalbeleg=d̩ štûm
|OriginalbelegJSON="[100, 809, 32, 115, 780, 116, 117, 770, 817, 817, 109]"
+
|OriginalbelegJSON="[100, 809, 32, 115, 780, 116, 117, 770, 109]"
 
|VereinfachterBeleg=schtum
 
|VereinfachterBeleg=schtum
 +
|Explorationsvermerk=halblanges u sicher gehört
 
|Ort=Österreich Nordtirol Kitzbühel Hopfgarten im Brixental Hopfgarten im Brixental
 
|Ort=Österreich Nordtirol Kitzbühel Hopfgarten im Brixental Hopfgarten im Brixental
 
|Bestand=Bestand 4060-0
 
|Bestand=Bestand 4060-0
 
}}
 
}}

Aktuelle Version vom 21. August 2019, 11:44 Uhr

Bestand Hopfgarten im Brixental
Originalbeleg
d̩ štûm
Vereinfachter Beleg schtum Marker3.png
Explorationsvermerk halblanges u sicher gehört
Anmerkungen
Beleg für folgendes Stichwort

Stuben nom.sg.f. / Schtum nom.sg.f.

Bedeutung
Beantwortet Frage Frage 2.193.03 "Die Wohnstube, wo man sich tagsüber aufhält" Die Wohnstube, wo man sich tagsüber aufhält
Aus Fragebuch Fragebuch 2
Ort Österreich Nordtirol Kitzbühel Hopfgarten im Brixental Hopfgarten im Brixental

[Bearbeiten] Angehängte Dateien


Neue Datei hochladen

schtum
Diese Seite wurde zuletzt am 21. August 2019 um 11:44 Uhr geändert.Diese Seite wurde bisher 46-mal abgerufen.