Zuletzt besucht:
Erstellt von C608379 am 13. Mai 2019, um 23:17 Uhr

Aus Tiroler Dialektarchiv

(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
(Eine dazwischenliegende Version von einem Benutzer wird nicht angezeigt)
Zeile 4: Zeile 4:
 
|HatBedeutung=Bedeutung 104
 
|HatBedeutung=Bedeutung 104
 
|Belegt=BSW 1715
 
|Belegt=BSW 1715
|Originalbeleg=šnǫ̱l̯n
+
|Originalbeleg=šnǫl̯n
|OriginalbelegJSON=[115,780,110,111,808,817,108,815,110]
+
|OriginalbelegJSON=[115,780,110,111,808,108,815,110]
 
|VereinfachterBeleg=schnåln
 
|VereinfachterBeleg=schnåln
 +
|Explorationsvermerk=f., Vokal sicher gehört
 
|Ort=Österreich Nordtirol Innsbruck-Land Thaur Thaur
 
|Ort=Österreich Nordtirol Innsbruck-Land Thaur Thaur
 
|Bestand=Bestand 3580-0
 
|Bestand=Bestand 3580-0
 
}}
 
}}

Aktuelle Version vom 9. September 2019, 10:05 Uhr

Bestand Thaur
Originalbeleg
šnǫl̯n
Vereinfachter Beleg schnåln Marker3.png
Explorationsvermerk f., Vokal sicher gehört
Anmerkungen
Beleg für folgendes Stichwort

Schnalle nom.sg.f. / Schnålln/Schnoin nom.sg.f.

Bedeutung Türklinke
Beantwortet Frage Frage 3.194.10 "die Türklinke" die Türklinke
Aus Fragebuch Fragebuch 3
Ort Österreich Nordtirol Innsbruck-Land Thaur Thaur

[Bearbeiten] Angehängte Dateien


Neue Datei hochladen

schnaln
Diese Seite wurde zuletzt am 9. September 2019 um 10:05 Uhr geändert.Diese Seite wurde bisher 25-mal abgerufen.