Zuletzt besucht:
Erstellt von Julia am 7. September 2016, um 08:50 Uhr

Aus Tiroler Dialektarchiv

(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „{{Beleg |Beantwortet=Frage 3.027/028.09 |Belegt=BSW 419 |Originalbeleg=<span class="Monacosds" style="font-family: Monacosds;"></span> |VereinfachterBeleg=paae…“)
 
 
(2 dazwischenliegende Versionen von einem Benutzer werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
 
{{Beleg
 
{{Beleg
 
|Beantwortet=Frage 3.027/028.09
 
|Beantwortet=Frage 3.027/028.09
|Belegt=BSW 419
+
|Belegt=BSW 416
|Originalbeleg=<span class="Monacosds" style="font-family: Monacosds;"></span>
+
|Originalbeleg=pāe̯ən
|VereinfachterBeleg=paae-en
+
|OriginalbelegJSON="[112, 97, 772, 101, 815, 601, 110]"
 +
|VereinfachterBeleg=paien
 
|Explorationsvermerk=sugg.
 
|Explorationsvermerk=sugg.
 
|Bestand=Bestand 2202-0
 
|Bestand=Bestand 2202-0
 
}}
 
}}

Aktuelle Version vom 5. Juli 2019, 08:37 Uhr

Bestand Vent
Originalbeleg
pāe̯ən
Vereinfachter Beleg paien Marker3.png
Explorationsvermerk sugg.
Anmerkungen
Beleg für folgendes Stichwort

Beie nom.sg.f. / Paie nom.sg.f.

Bedeutung
Beantwortet Frage Frage 3.027/028.09 "Die Biene Sg./Pl. ("Imp", "Paie", "Paivogel)" Die Biene Sg./Pl. ("Imp", "Paie", "Paivogel)
Aus Fragebuch
Ort

[Bearbeiten] Angehängte Dateien


Neue Datei hochladen

paien
Diese Seite wurde zuletzt am 5. Juli 2019 um 08:37 Uhr geändert.Diese Seite wurde bisher 67-mal abgerufen.