Zuletzt besucht:
Erstellt von David am 17. Mai 2017, um 10:24 Uhr

Aus Tiroler Dialektarchiv

(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 1: Zeile 1:
 
{{Beleg
 
{{Beleg
 +
|Fragebuch=Fragebuch 3
 
|Beantwortet=Frage 3.027/028.13
 
|Beantwortet=Frage 3.027/028.13
 
|Belegt=BSW 953
 
|Belegt=BSW 953
|Originalbeleg=<span class="Monacosds" style="font-family: Monacosds;"></span>
+
|Originalbeleg=hɔ̨̈̄nįgx̕̕
 +
|OriginalbelegJSON="[104, 596, 776, 772, 808, 110, 105, 808, 103, 120, 789, 789]"
 
|VereinfachterBeleg=höönikch
 
|VereinfachterBeleg=höönikch
 
|Explorationsvermerk=Gf.
 
|Explorationsvermerk=Gf.
 
|Ort=Österreich Nordtirol Imst Sölden Obergurgl
 
|Ort=Österreich Nordtirol Imst Sölden Obergurgl
 
|Bestand=Bestand 2201-0
 
|Bestand=Bestand 2201-0
|Fragebuch=Fragebuch 3
 
 
}}
 
}}

Aktuelle Version vom 31. Mai 2019, 10:03 Uhr

Bestand Obergurgl
Originalbeleg
hɔ̨̈̄nįgx̕̕
Vereinfachter Beleg höönikch Marker3.png
Explorationsvermerk Gf.
Anmerkungen
Beleg für folgendes Stichwort

Honi(g) nom.sg. / Honikch nom.sg.

Bedeutung
Beantwortet Frage Frage 3.027/028.13 "Was liefern die Bienen: "Honig" (Genus!)" Was liefern die Bienen: "Honig" (Genus!)
Aus Fragebuch Fragebuch 3
Ort Österreich Nordtirol Imst Sölden Obergurgl

[Bearbeiten] Angehängte Dateien


Neue Datei hochladen

honik
Diese Seite wurde zuletzt am 31. Mai 2019 um 10:03 Uhr geändert.Diese Seite wurde bisher 67-mal abgerufen.