Zuletzt besucht:
Erstellt von Julia am 13. Dezember 2017, um 13:08 Uhr

Aus Tiroler Dialektarchiv

Wechseln zu: Navigation, Suche
Bestand Nesselwängle
Originalbeleg
Vereinfachter Beleg schuaba Marker3.png
Explorationsvermerk Pl., pl. tantum
Anmerkungen
Beleg für folgendes Stichwort

Schube nom.pl.f. / Schuawe/Schuabe nom.pl.f.

Bedeutung Kruste am Pfannenboden
Beantwortet Frage Frage 2.190.13 "Die bei Kochen von Gries- oder Milchbrei sich am Pfannenboden bildende, sehr gern gegessene Kruste" Die bei Kochen von Gries- oder Milchbrei sich am Pfannenboden bildende, sehr gern gegessene Kruste
Aus Fragebuch Fragebuch 2
Ort Österreich Nordtirol Reutte Nesselwängle Nesselwängle

Angehängte Dateien


Neue Datei hochladen

schuaba
Diese Seite wurde zuletzt am 14. Dezember 2017 um 16:47 Uhr geändert.Diese Seite wurde bisher 43-mal abgerufen.