Zuletzt besucht:
Erstellt von Elisabeth am 18. Dezember 2017, um 11:02 Uhr

Aus Tiroler Dialektarchiv

Wechseln zu: Navigation, Suche
Bedeutung (an der Türe) horchen
Bemerkung
Weitere Informationen
  • Schaufensterseite: Ja

Inhaltsverzeichnis

Angehängte Dateien


Neue Datei hochladen


Belege (unkategorisiert)

Beleg Ort Originalbeleg Vereinfachter Beleg Exploratorionsvermerk
Beleg 8130-0/79 Österreich Nordtirol Reutte Häselgehr Häselgehr glį̴̄ʃnə gliiⁿsne Ptz.
Beleg 7160-0/85 Österreich Osttirol Lienz Lienz Lienz glộu^st gloᵘst
Beleg 2170-0/83 Österreich Nordtirol Imst St. Leonhard im Pitztal St. Leonhard im Pitztal glọ̄u̯sn̥t gloᵘsnt unmittelbarer AnlautEs handelt sich dabei um den ersten Laut eines Wortes oder einer Silbe, der jedoch nicht mit einem Buchstaben gleichzusetzen ist. Nicht jeder Laut verfügt über ein entsprechendes Zeichen im Alphabet, wenn auch großteils eine Übereinstimmung besteht. Beispielsweise lautet '''''B'''aum'' mit ''b'' an, während bei '''''Sch'''ule'' der Laut ''sch'' im Anlaut steht.
Beleg 2200-0/76 Österreich Nordtirol Imst Sölden Sölden līsn̥t liisnt (3)
Beleg 2110-0/77 Österreich Nordtirol Imst Mötz Mötz glōu̯sn̥t glousnt Ptz.
… weitere Ergebnisse


Standardisierte Stichwörter


Karte

Die Karte wird geladen …
Die Belege gelten nur für den Erhebungszeitraum.


Fakten zu „Bedeutung 95RDF-Feed
Bedeutung(an der Türe) horchen +
Kartentext
Schaufensterwahr +
Seitentitel(an der Türe) horchen +
Diese Seite wurde zuletzt am 15. Januar 2019 um 12:51 Uhr geändert.Diese Seite wurde bisher 636-mal abgerufen.